Vertikaler Garten auf dem Balkon

Das ein großer Garten nötig ist, um deine Lieblingsblumen, Pflanzen und Kräuter zu Pflanzen ist ein Irrglaube. Wenn du Pflanzen liebst, gerne gärtnerst und einen Balkon statt einen Garten hast, wird ein vertikaler Garten auf dem Balkon dein Herz höherschlagen lassen. Mit ein wenig Kreativität und guter Planung lässt sich dieses Projekt ganz einfach umsetzen. Wie das geht, worauf du achten musst und wo du alle nötigen Materialien bekommst, um deinen vertikalen Garten auf dem Balkon selber anzulegen, verrate ich dir in diesem Beitrag. Viele weitere Ideen, wie du deinen Balkon gestalten kannst, findest du hier, falls du deinem Balkon schnell und günstig ein Makeover verpassen möchtest, empfehle ich dir diesen Beitrag.

Nahaufnahme von unterschiedlichen Pflanzen an einer Wand die als Vertikaler Garten auf dem Balkon dient

Was ist ein vertikaler Garten?

Ein vertikaler Garten ist ein Garten, der nicht auf dem Boden angelegt ist, sondern an einer Wand. Deshalb nennt man ihn vertikalen Garten. Besonders in den Innenstädten, wo Menschen immer weniger Platz haben, sind vertikale Gärten auf dem Vormarsch. Vertikale Gärten sind nicht nur schön, sie verbessern die Luftqualität, wirken an sehr heißen Tagen kühlend und sind für Insekten besonders wertvoll, da sie ihnen einen Lebensraum bieten.

Warum ein vertikaler Garten auf dem Balkon besonders vorteilhaft ist

Vertikale Gärten auf dem Balkon sind in meinen Augen einfach großartig. Sie bieten eine kreative Lösung für ein Alltagsproblem. An einem Ort, an dem meistens wenig Raum vorhanden ist, gibt es auf einmal ganz neue Möglichkeiten. Ein vertikaler Garten auf dem Balkon bedeutet sich nicht für einen schön bepflanzten Balkon oder eine schöne Sitzecke entscheiden zu müssen. Beides lässt sich kombinieren. Zusätzlich schaffen vertikale Gärten auf dem Balkon eine wirklich tolle Atmosphäre. Und gärtnern wirkt super entspannend und ist erwiesenermaßen gesund. Wieso also nicht einfach auf dem Balkon gärtnern.

Vertikalen Garten auf dem Balkon planen

Bevor du loslegst, solltest du noch prüfen, ob und wie sich ein vertikaler Garten auf deinem Balkon am besten anlegen lässt. Prüfe, ob dein Balkon sich dazu eignet, einen vertikalen Garten anzulegen. Ein vertikaler Garten benötige etwas Sonne und er sollte einen gewissen Schutz vor Wind, Regen und Schnee bietet. Außerdem solltest du entweder ein Dach oder eine Wand zur Verfügung haben, damit die Konstruktion für den vertikalen Garten funktioniert.

Planung einer Grünen Wand auf dem Balkon. Verteilung der Hozplanken auf der Unterkonstruktion

Falls diese Voraussetzungen nicht gegeben sind, ist meine Anleitung für einen vertikalen Garten nicht ideal. Ich liste weiter unten jedoch noch einige weitere Möglichkeiten auf, mit denen du freistehenden vertikalen Garten auf deinem Balkon anlegen kannst.

Balkonwand verschönern mit Pflanzen

Ein vertikaler Garten wird deine Balkonwand auf ungewöhnliche Art und Weise verschönern. Sie wird dadurch lebendiger wirken und zusätzlich hast du die Möglichkeit, weitere Dekoration anzubringen. Im Sommer wirkten die Pflanzen außerdem zusätzlich kühlend. Zusätzlich hast du die Möglichkeit, deine Balkonwand später mit unterschiedlichen Elementen zu dekorieren. Zu jeder Jahreszeit kannst du die Wand dann einfach anders dekorieren.

Balkon mit unterschiedlichen Pflanzen, drei Bilder, Pflanzen in unterschiedlichen Größen, Nahaufnahme von einem Kürbis

Schöner Balkon Sichtschutz

Auch als Sichtschutz eignet sich ein vertikaler Garten auf dem Balkon hervorragend. Neben einer attraktiven Optik bietet der vertikale Garten den Vorteil, dass er schalldämmend wirkt. Falls du also z. B. Nachbarn hast, die direkt an deinen Balkon angrenzen, profitierst du doppelt: Du hast den Vorteil, dass dein vertikaler Garten wirklich schön aussieht und du und deinen Nachbarn werden weniger voneinander hören.

Vertical Garden ohne bohren

Kann eine solche Konstruktion ohne bohren funktionieren? Ja, das kann sie, indem die Unterkonstruktion zwischen Decke und Boden gespannt wird. Die Außenwand auf unserem Balkon hat eine Dämmschicht, die nicht durchbohrt werden darf, deshalb haben wir die Konstruktion ursprünglich so angelegt. Wir haben anschließend jedoch noch zusätzlich in die Decke gebohrt und das obere Ende der Unterkonstruktion befestigt. Falls du dies nicht tust, solltest du mehrmals im Jahr prüfen, ob die Schrauben deiner Konstruktion noch gut gespannt sind und halten.

Bau eines vertikalen Gartens auf dem Balkon

Anleitung um einen Vertikalen Garten auf dem Balkon selber zu bauen

Das Design meines vertikalen Gartens hat sich ein wenig nach dem vorhandenen Material gerichtet. Die Lücken zwischen den Dielen sind Gestaltungselemente, die daraus resultiert sind, das weniger Holz als Fläche an der Wand vorhanden war. Jeder Balkon benötigt eine individuelle Lösung. Passe das Design einfach an deine Bedürfnisse an. Hier noch ein paar wichtige Hinweise:

Richtiger Abstand zwischen den einzelnen Planken: Wenn du später etwas an den einzelnen Planken aufhängen möchtest, solltest du darauf achten, dass der Abstand zwischen diesen ausreichend ist. Falls du zum Beispiel Hängetöpfe aufhängen möchtest, brauchst du mindestens einen Abstand von 3 cm. Probiere (auf dem Papier und anhand der Fläche, die du zur Verfügung hast), welche Kombinationen gut funktionieren. Du kannst zum Beispiel immer zwei Planken mit einem kleineren Abstand anbringen und dann einen größeren Abstand zu den nächsten beiden Planken lassen. Oder du kannst ein Muster machen, wie ich es gemacht habe.

Richtige länge der Planken: Je nachdem, für welches Design du dich entscheidest, achte darauf, dass die Planken ausreichend lang sind. Die Planken zu kürzen ist einfacher als anzustückeln und optisch gewinnt dein vertikaler Garten, wenn du nicht zu viel anstückelst.

Nutzung der grünen Wand: Überlege, wie der vertikale Garten insgesamt in deine Balkongestaltung passen soll. Wird darunter ein Tisch stehen, oder willst du davor noch eine Sitzecke platzieren? Plane dies entsprechend ein. Bei einer Sitzecke solltest du zum Beispiel darauf achten, dass sich der Bereich, an dem du dich später anlehnen wirst gut dazu eignet und hier keine Pflanzen mehr einplanen.

Benötigte Materialien

• Holz für die Unterkonstruktion
• Bretter
• Schrauben
• Gummipads
• Eisenwinkel



Benötigtes Werkzeug und Geräte*

*Werbung: Die aufgeführten Links sind Provisions-Links (Affiliate-Links). Wenn du über so diese Links etwas kaufst, bekomme ich von dem betreffenden Anbieter eine Vermittlerprovision. Für dich entstehen keine Nachteile beim Kauf oder beim Preis.

Akkuschrauber
Kreissäge
• Hammer
• Schraubenzieher
Bohrmaschine

Unterkonstruktion

Eine Unterkonstruktion für deine grüne Wand ist das Grundgerüst, an dem deine Bretter später hängen werden. Sie dient außerdem dazu, deine Wand vor Beschädigungen des Holzes und der Pflanzen zu schützen und ermöglicht dir gewisse Unebenheiten der Wand auszugleichen.

Plane die Unterkonstruktion, so dass du die Bretter für deinen vertikalen Garten später gut daran anbringen kannst. Wir haben einen Abstand von ca. 70 cm gewählt.

Komplettansicht eines Vertikalen Gartens auf dem Balkon. Holz an der Wand, dunkle pflanztöpfe mit Gemüse und Kräutern,

Holz für den vertikalen Garten auf dem Balkon auswählen

Ich habe für die Konstruktion der grünen Wand das gleiche Holz verwendet, das auf dem Boden liegt. Es waren Reststücke, die lange im Keller gelegen haben und für die wir keine Verwendung mehr hatten. Es handelt sich um Cumaru, ein besonders widerstandsfähiges Holz. Es gibt aber auch andere Materialien, die du für diese Konstruktion verwenden kannst.

Balkonwand mit Blumenkästen verschönern

Ich finde es am einfachsten, hängende Blumenkästen für den vertikalen Garten zu verwenden. Ich habe darauf geachtet, dass diese keine Löcher haben, damit es nicht auf die Sitzecke darunter tropft. Damit der Look harmonisch wird, gilt Folgendes: Bleibe bei den Pflanztöpfen bei einem einheitlichen Look, dies gelingt am einfachsten, wenn zum Beispiel Farbe oder Material immer gleich ist. Die Größen kannst du variieren.


Wenn du dir keine Gedanken um die Bewässerung machen möchtest und kein Bewässerungssystem installieren möchtest, empfehle ich dir die Hängekästen von Lechuza. Ich habe extrem gute Erfahrungen damit gemacht. Die Pflanzen halten im Sommer dann auch mal ein paar Tage durch, wenn du im Urlaub bist.

Grüne Wand: Pflanzen auswählen

Für einen vertikalen Garten eignen sich viele Pflanzen, ich habe beispielhaft einige ausgewählt. Du solltest auf jeden Fall immer darauf achten, dass die Pflanzen ausreichend Wasser haben und sie zu der Menge an Sonne oder Schatten auf deinem Balkon passen.

Falls du unterschiedliche Pflanzen zusammen in einem Blumenkasten pflanzt, achte darauf, dass sie ähnliche Anforderungen an Licht, Wasser und Boden haben. Sie sollten ähnliche Wachstumsraten und -gewohnheiten haben, um zu verhindern, dass eine Pflanze die andere überwuchert.Platziere die größeren oder aufrechter wachsenden Pflanzen in die Mitte oder hinten und die niedrigeren oder hängenden Pflanzen an den Rändern, damit alle Pflanzen ausreichend Licht haben.

Grüne Wand welche Blumen eignen sich?*

Werbung: Die aufgeführten Links sind Provisions-Links (Affiliate-Links). Wenn du über so diese Links etwas kaufst, bekomme ich von dem betreffenden Anbieter eine Vermittlerprovision. Für dich entstehen keine Nachteile beim Kauf oder beim Preis.

Blumen für einen sonnigen Standort:

Hängepetunien (Surfinia): Hängepetunien sind Blütenpflanzen, die sich gut für einen vertikalen Garten auf dem Balkon eignen. Sie blühen reichlich und vertragen volle Sonne.

Verbenen: Verbenen sind hitzeverträgliche Blütenpflanzen, die in verschiedenen Farben erhältlich sind. Sie sind ideal für hängende Körbe oder vertikale Strukturen und blühen den ganzen Sommer über.

Efeutute (Epipremnum aureum): Die Efeutute ist eine pflegeleichte Kletterpflanze, die sich gut für vertikale Gärten eignet. Sie bevorzugt helle Standorte, verträgt aber auch volle Sonne, wenn sie ausreichend bewässert wird.

Kapuzinerkresse (Tropaeolum): Kapuzinerkresse ist eine kriechende Pflanze mit leuchtend orangen oder gelben Blüten. Sie wächst gut in Behältern und verträgt volle Sonne.

Fuchsien: Fuchsien sind beliebte Blütenpflanzen mit hängenden Blüten. Es gibt verschiedene Sorten, darunter auch solche, die viel Sonne vertragen. Achten Sie jedoch auf ausreichende Bewässerung und Schutz vor zu intensiver Mittagssonne.

Portulakröschen (Portulaca): Portulakröschen sind sukkulente Pflanzen mit bunten Blüten, die volle Sonne bevorzugen. Sie sind trockenheitstolerant und eignen sich gut für vertikale Gärten oder hängende Körbe.

Sedum: Sedum sind robuste, sukkulente Pflanzen, die volle Sonne vertragen. Sie haben eine attraktive Blattstruktur und blühen mit kleinen, sternförmigen Blüten.

Fetthenne (Sedum spectabile): Fetthennen sind mehrjährige Pflanzen mit dichten Blütenständen in verschiedenen Farben. Sie sind hitzeverträglich und eignen sich gut für vertikale Gärten.



Vertikaler Garten auf dem Balkon: Blumen für schattigen Standort

Fuchsien: Fuchsien sind Blütenpflanzen, die auch im Halbschatten gut wachsen. Sie bevorzugen kühlere Temperaturen und sind eine gute Wahl für vertikale Gärten auf dem Balkon, die nur wenig direktes Sonnenlicht erhalten.

Efeu (Hedera): Efeu ist eine immergrüne Kletterpflanze, die im Schatten gut gedeiht. Sie kann an vertikalen Strukturen hochwachsen und eine grüne, üppige Wand schaffen.

Farne: Farne sind schattenverträgliche Pflanzen, die in vertikalen Gärten eine interessante Textur bieten können. Es gibt verschiedene Arten von Farnen, wie z.B. den Schwertfarn oder den Wurmfarn, die sich gut für den Schatten eignen.

Steinsame (Lobelia): Steinsame ist eine mehrjährige Pflanze, die im Schatten gedeiht und hängende Blütenstände mit leuchtend blauen, violetten oder weißen Blüten produziert. Sie eignet sich gut für vertikale Strukturen oder hängende Körbe.

Begonien: Begonien sind schattenliebende Pflanzen, die in verschiedenen Sorten erhältlich sind, darunter auch hängende Varianten. Sie bieten eine breite Palette von Blütenfarben und sind eine gute Wahl für vertikale Gärten im Schatten.

Elfenblumen (Epimedium): Elfenblumen sind robuste, mehrjährige Pflanzen, die im Schatten gedeihen. Sie haben zarte Blüten und attraktive Blätter, die eine Bodenbedeckung bilden können.

Schaumblüte (Tiarella): Schaumblüten sind schattenverträgliche Pflanzen mit attraktiven Blütenständen und Blättern. Sie eignen sich gut für vertikale Gärten im Schatten und bringen eine zusätzliche Textur in den Garten.

Ansicht einer Grünen Wand auf dem Balkon


Vertikaler Garten auf dem Balkon, diese Gemüsesorten und Kräuter eignen sich besonders gut, da sie kompakt wachsen:

Tomaten: Es gibt spezielle Sorten von Tomaten, die für den vertikalen Anbau entwickelt wurden, wie zum Beispiel Buschtomaten oder Kirschtomaten. Sie können an einem Gitter, einem Zaun oder einer vertikalen Struktur hochgeleitet werden.

Gurken: Gurkenpflanzen können an Klettergittern oder Netzen hochranken. Es gibt auch buschige Sorten von Gurken, die weniger Platz benötigen und gut in hängenden Körben wachsen.

Erbsen: Kletternde Erbsen können an einem Gitter oder einer Rankhilfe nach oben wachsen. Sie sind eine gute Wahl für vertikale Gärten, da sie wenig Platz benötigen und schnell wachsen.

Bohnen: Kletterbohnen wie Stangenbohnen oder Buschbohnen können an vertikalen Strukturen hochranken. Sie bieten nicht nur eine reiche Ernte, sondern dienen auch als dekoratives Element im vertikalen Garten.

Zucchini: Es gibt kompakte Sorten von Zucchini, die gut für den vertikalen Anbau geeignet sind. Sie können an Rankgittern oder Kletterhilfen wachsen und benötigen weniger Platz im Vergleich zu traditionellen Zucchinipflanzen.

Kräuter: Viele Kräuter eignen sich gut für den vertikalen Anbau, da sie kompakt sind und wenig Platz benötigen. Basilikum, Thymian, Oregano, Rosmarin, Minze und Petersilie sind nur einige Beispiele. Sie können in hängenden Körben oder an vertikalen Strukturen wie einem Kräuterregal oder einer vertikalen Pflanztasche angebaut werden.

Salate: Verschiedene Salatsorten wie Rucola, Kopfsalat oder Pflücksalat sind gut für den vertikalen Anbau geeignet. Sie wachsen kompakt und bieten frische Blätter für den Verzehr.

Bei der Auswahl von Gemüse und Kräutern für einen vertikalen Garten ist es wichtig, kompakte Sorten zu wählen und auf die Platzanforderungen der Pflanzen zu achten. Stelle sicher, dass Ihre vertikale Struktur stabil genug ist, um das Gewicht der Pflanzen zu tragen, und verwende geeigneten Boden oder Substrat, um ein gesundes Wurzelwachstum zu fördern.

Bewässerung und Pflege der Pflanzen deiner Grünen Wand

Damit dein Vertikaler Garten auf dem Balkon lange Freude bereitet, solltest du dies beachten:

Bewässern: Stelle sicher, dass alle Pflanzen regelmäßig bewässert werden. Achte dabei darauf, dass keine Pflanze zu viel oder zu wenig Wasser erhält. Überprüfe dazu regelmäßig den Feuchtigkeitsgehalt des Bodens. Wenn du eine besonders einfache Möglichkeit suchst, um deine Pflanzen regelmäßig zu bewässern, empfehle ich dir eine Bewässerungsanlage. Hier ist es nur wichtig, dass du ein wenig ausprobierst, was optimal funktioniert, damit alle Pflanzen gleichmäßig bewässert werden.

Düngung: Verwende einen ausgewogenen Dünger, um die Pflanzen mit den benötigten Nährstoffen zu versorgen und dünge regelmäßig, um ein gesundes Wachstum der Pflanzen zu fördern.

Pflege: Entferne regelmäßig abgestorbene Blätter und Blüten, um das Erscheinungsbild der Pflanzen aufrechtzuerhalten. Schneide die Pflanzen je nach Bedarf zurück, um ihr Wachstum zu kontrollieren.

Vertikaler Garten auf dem Balkon mit Beleuchtung

Weitere Möglichkeiten einen Vertikalen Garten auf dem Balkon anzulegen:

Falls du gerne einen Vertikalen Garten auf deinem Balkon anlegen möchtest, ohne ihn selber bauen zu müssen, empfehle ich dir diese Möglichkeiten. Sie eignen sich besonders gut, wenn du zum Beispiel in einer Mietwohnung wohnst oder es sich für dich einfach nicht lohnt, extra eine Konstruktion anzufertigen. Das Tolle an den fertigen Lösungen ist, dass du sie dann einfach wieder mitnehmen kannst und in deiner nächsten Wohnung wieder aufstellen kannst.

Beleuchtung und Dekoration um deine Balkonwand zu verschönern

Neben Pflanzen kannst du auch andere Dinge nutzen, um deine Balkonwand zu verschönern. Ich habe zum Beispiel ein Bild verwendet. Es ist eine handbemalte Fliese, die wetterfest ist. Außerdem habe ich Glaskugeln mit einer Froschsammlung aufgefangen, die lange nach einem Platz gesucht hat. Nun haben die Frösche ein Zuhause zwischen den Pflanzen gefunden.

Besonders schön finde ich die Beleuchtung an dem vertikalen Garten. Ich habe hierfür einfach eine solar betriebene Lichterkette verwendet, die jeden Abend automatisch leuchtet. Wenn ich an einem lauen Sommerabend noch draußen sitze, fühle ich mich wie im Urlaub.

Unterschiedliche Ansichten eines Vertikalen Gartens auf dem Balkon

Lohnt es sich einen vertikalen Garten auf dem Balkon anzulegen?

Meine Antwort lautet ganz klar: ja. Vorher war die hintere Ecke auf unserem Balkon eine halbe Rumpelkammer. Säcke mit Erde, eine Schaufel und sonstiger Unrat, der keinen festen Platz hatte, stand hier. Es sah wirklich nicht schön aus. Mit dem vertikalen Garten an der Wand haben wir den Balkon optisch sehr aufgewertet und wir haben Platz dazu gewonnen. Die Balkonwand wurde verschönert und zum absoluten Blickfang. Diese Ecke ist dadurch dass sie etwas sonnengeschützter ist, im Sommer jetzt unser absoluter Lieblingsplatz. Gärtnern ist außerdem gesund und macht glücklich. Warum das so ist, findest du hier.

Ich habe dieses Jahr das erste Mal Tomaten, Bohnen und sogar einen Kürbis in meinen Pflanzkübeln und habe besonders viel Freude daran zu beobachten, wie alles wächst und gedeiht. Sehr gespannt bin ich natürlich darauf, ob ich in den nächsten Monaten auch etwas davon ernten kann. Ich wünsche dir viel Freude beim Anlegen deines vertikalen Gartens. Falls du noch fragen hast, schreibe mir einfach!

5 Gedanken zu „Vertikaler Garten auf dem Balkon“

  1. Wow, sieht das toll aus! Ich besitze zwar keinen Balkon, aber hätte ich einen, würde ich ihn genauso gestalten wollen! Ich finde das Braun des Holzes passt auch super zum Grün der Pflanzen! Ein richtig harmonischer Hingucker!!!

    Liebe Grüße
    Jana

    Antworten
  2. Hey!

    Das sieht wirklich schön aus. Gefällt mir sehr. Leider haben wir links und rechts keine ganzen Balkonmauern, sondern nur halbe. Aber da fällt mir auch schon etwas zu ein. Werde das Projekt Balkon nochmal in den nächsten 1-2 Jahren angehen. Danke für die vielen tollen Tipps!

    Liebe Grüße,
    Sandra Joana

    Antworten

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.